Drucken

 

Nahe Zeitung vom Mittwoch, 17. August 2016, Seite 19

Peter Lang sagt Wegbegleitern  feierlich Adieu

 VG-Rat Abschied und Ernennung Bernd Alsfassers

Baumholder. Einige Dutzend VG-Ratssitzungen hat Peter Lang als Bürgermeister in den vergangenen acht Jahren geleitet, doch die letzte seiner Amtszeit wird ihm sicherlich in besonderer Erinnerung bleiben – und das obwohl die drei Tagesordnungspunkte am Montag in zehn Minuten abgehakt waren.

Einige Worte des Dankes und gute Wünsche für den Ruhestand richteten anschließend Betriebsratsvorsitzender Eckhard Drumm, Wehrleiter Armin Schneider und Astrid Klein, Leiterin des Kindergartens Ruschberg, an Peter Lang. Einen entscheidenden Beitrag zu dessen stimmungsvoller Verabschiedung leisteten nicht zuletzt die Gesangskombo Tinas Männer unter der Leitung von Tina Hauch, deren Adaption des Wise-Guys-Song „Wir hatten eine gute Zeit“ besonders gut zum Anlass passte, sowie die „Blauen Jungs“ aus den Reihen der Feuerwehr Mettweiler, Langs Heimatort.

 

 

Aus der "Rheinpfalz":
Musikalisch begleiteten mit Bühnenauftritten die Gesangsgruppe „Tinas Männer“ sowie die „Blauen Jungs“ – ein Feuerwehr-Chor aus Langs Heimatgemeinde Mettweiler – den Abend. Eckhard Drumm, Personalratsvorsitzender der VG-Verwaltung, fand namens der Mitarbeiter Abschiedsworte. Auch Wehrleiter Armin Schneider hatte darauf bestanden, Lang im Namen aller Feuerwehrangehörigen ausdrücklich zu danken. Lang habe auch und gerade in Sachen Brand- und Katastrophenschutz eine immer vorbildliche Haltung bewahrt. Den offiziellen Teil des Abends moderiert hatte Verbandsgemeinde-Beigeordneter Viktor Teichner.

 

 

Gruppenbild mit dem Landtagsabgeordneten Hans-Jürgen Noss und Staatssekretär Randolph Stich: